collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


* HMA

Autor Thema: Hatten die japanischen U-Boote verglaste Fenster?  (Gelesen 1350 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline ohi

  • Maat
  • *
  • Beiträge: 21
Hatten die japanischen U-Boote verglaste Fenster?
« am: 03 März 2012, 12:57:57 »
Hallo Freunde,

mein nächstes Kartonmodellbauprojekt soll I-25 werden.

Auf meinem wenigen Materiel kann ich sehen, dass die Fenster teils verglast sind, teils nicht.

Frage an die Spezialisten: Waren diese Fenster zu öffnen? Oder waren nur manche verglast?

Schon mal danke im Voraus!
« Letzte Änderung: 03 März 2012, 14:38:41 von ohi »
OHI

Offline Rheinmetall

  • Oberleutnant zur See
  • *
  • Beiträge: 567
Re: Hatten die japanischen U-Boote verglaste Fenster?
« Antwort #1 am: 24 Mai 2012, 14:40:16 »
Moin ohi !

Von den russischen U-Booten weiß ich, dass diese Fenster lediglich dem Spritzwasser-Schutz für die Brückenwache dienten.
Zudem war der Raum dahinter frei durchflutet, wenn das Boot sich im Unterwassermarsch befand.
Eventuell war es bei den Japanern ja auch so.  :-D

Rheinmetall
Ab Kapstadt ohne Kreiselkompass - Jürgen Oesten, U 861

Offline Kai Gun

  • Maat
  • *
  • Beiträge: 29
Re: Hatten die japanischen U-Boote verglaste Fenster?
« Antwort #2 am: 24 Mai 2012, 22:59:36 »
Hallo ohi,
auf einem Foto von I-5 sind deutlich Schiebefenster mit Griff zu erkennen die sich nach unten versenken lassen.

Viele Grüße und gutes Gelingen

Kai Gun

Offline kgvm

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 2675
Re: Hatten die japanischen U-Boote verglaste Fenster?
« Antwort #3 am: 26 Mai 2012, 20:41:13 »
OHI hatte die Frage auch noch in einem anderen Forum gestellt.
Für diejenigen, die das Ergebnis sehen wollen:
http://www.j-aircraft.org/smf/index.php?topic=12321.0

Offline t-geronimo

  • Co Administrator
  • *
  • Beiträge: 14244
  • Carpe Diem!
Re: Hatten die japanischen U-Boote verglaste Fenster?
« Antwort #4 am: 26 Mai 2012, 21:38:47 »
Aber leider nur als registrierte Mitglieder, falls dort Bilder zu sehen sind.  :cry:
Gruß, Thorsten

"There is every possibility that things are going to change completely."
(Captain Tennant, HMS Repulse, 09.12.1941)

Forum MarineArchiv / Historisches MarineArchiv

Offline kgvm

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 2675
Re: Hatten die japanischen U-Boote verglaste Fenster?
« Antwort #5 am: 27 Mai 2012, 10:12:18 »
Hast recht, Thorsten, habe ich nicht dran gedacht.
Hier die beiden interessanten Bilder.

Offline t-geronimo

  • Co Administrator
  • *
  • Beiträge: 14244
  • Carpe Diem!
Re: Hatten die japanischen U-Boote verglaste Fenster?
« Antwort #6 am: 27 Mai 2012, 10:23:54 »
Jo, vielen Dank!  :O/Y
Gruß, Thorsten

"There is every possibility that things are going to change completely."
(Captain Tennant, HMS Repulse, 09.12.1941)

Forum MarineArchiv / Historisches MarineArchiv

Offline Rheinmetall

  • Oberleutnant zur See
  • *
  • Beiträge: 567
Re: Hatten die japanischen U-Boote verglaste Fenster?
« Antwort #7 am: 04 Juni 2012, 01:47:09 »
Moin, moin !

Das Bild von I 29 mit dem deutschen 2 cm Flakvierling 38 finde ich sehr interessant.
Gab es denn noch mehr japanische Marineeinheiten / U-Boote, welche mit deutscher, leichter Flugabwehr bestückt worden waren ?
Ab welchem Zeitpunkt geschah das und wurden damit auch Erfolge erzielt ?

Rheinmetall
Ab Kapstadt ohne Kreiselkompass - Jürgen Oesten, U 861

Offline gerd 190

  • Maat
  • *
  • Beiträge: 28
Re: Hatten die japanischen U-Boote verglaste Fenster?
« Antwort #8 am: 04 Juni 2012, 18:36:23 »
Laut dieser Seite:

 http://www.combinedfleet.com/I-29.htm

bekam I 29 bei ihrem Aufenthalt in Lorient März-April 1944 eine 3,7cm u. einen 2cm Vierling eingebaut.