collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


* HMA

Autor Thema: MS "Minerva" - Sperrbrecher 13 - "US 15" - MS "Minerva" ... und ein paar Bilder  (Gelesen 18787 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Wilfried

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 2901
Moin, moin zusammen!

Leider ist es mir noch immer nicht gelungen, das Fotoalbum des Kochsmaats des "B"-Schiffes zu ersteigern - bitte um Entschuldigung.
Aber dafür möchte ich die Geschichte eines kleine Schiffes in Bildern - der Worte fehlen mir leider doch sehr oft - hier zeigen.
Die Reederei DG Neptun bestellt beim Bremer Vulkan im Jahre 1937 einen Frachter, der später "Minerva" heißen wird, als Sperrbrecher 13 für die Kriegsmarine Dienst tun; dann wieder als Minerva unter OMGUS-Flagge als "Minerva US 15" in Fahrt sein, zurückgebaut und verlängert und dann letztendlich für die Woermann-Linie im Ostafrika-Dienst sein und 1967 nach Nicosia auf Zypern geht, wo sich dann seine Spur verläuft ...
Das Schiff bekommt also die Bau-Nummer 759 bei der Bauwerft - und wird am 31. Dezember 1938 zu Wasser gelassen ... es ist saukalt ... und, wer läßt denn zu dieser Jahreszeit schon ein Schiff zu Wasser?
... Tradition pflegen, bedeutet nicht, Asche aufzubewahren sondern Glut am Glühen zu halten ...
http://www.passat-verlag.de
http://www.kartonskipper.wordpress.com
http://www.forum-marinearchiv.de - wenn Marine Dein Ding ist!

Offline Wilfried

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 2901
... nach der Saukälte der Jahreswende 1938 auf 1939 - in Europa hat sich das Klima auch schon heftig erwärmt - in diesem Falle allerdings nicht durch den CO2-Ausstoß sondern durch die politische Lage ... trotzdem macht mein kleiner Dampfer seine Jungfernfahrt nach Spanien, genau genommen nach Sevilla ... hier ein paar Bilder ... erst einmal eine Seitenansicht, man will ja schließlich sehen, was man gekauft hat .. und dann die Einfahrt nach Sevilla ...
... Tradition pflegen, bedeutet nicht, Asche aufzubewahren sondern Glut am Glühen zu halten ...
http://www.passat-verlag.de
http://www.kartonskipper.wordpress.com
http://www.forum-marinearchiv.de - wenn Marine Dein Ding ist!

Offline Wilfried

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 2901
... und man muß Schiffe, die noch von Hand betrieben, und Seeleute, die noch eine Winde betätigen können, einfach mögen .. auch Details von Schiffen aus einer Zeit, als ein Schornstein noch ein solcher war und nicht eben nur ein Abgaspfosten .. hier noch ein paar Bilder vom Schiff an der Pier ...
... Tradition pflegen, bedeutet nicht, Asche aufzubewahren sondern Glut am Glühen zu halten ...
http://www.passat-verlag.de
http://www.kartonskipper.wordpress.com
http://www.forum-marinearchiv.de - wenn Marine Dein Ding ist!

Offline Wilfried

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 2901
.. also ich muß sagen, die kleinen Frachtschiffe dieser Zeit hatten einen Charme, dem man sich - wenn man sich denn dafür interessierte - nur schwer entziehen konnte. Einer der bekanntesten Marinemaler, Robert Schmidt-Hamburg, er signierte auch als Robert Schmidt-Laboe, nahm sich dieses Schiffes an ..  eine Postkarte, die damals erhältlich war ...
... Tradition pflegen, bedeutet nicht, Asche aufzubewahren sondern Glut am Glühen zu halten ...
http://www.passat-verlag.de
http://www.kartonskipper.wordpress.com
http://www.forum-marinearchiv.de - wenn Marine Dein Ding ist!

Offline Spee

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 8340
  • Garstiger Piratenpascha
@Wilfried,

Leider ist es mir noch immer nicht gelungen, das Fotoalbum des Kochsmaats des "B"-Schiffes zu ersteigern - bitte um Entschuldigung.

 :-D  :-D  :-D  :-D roflcopter

Wiedermal wunderschöne Bilder!! Danke!!
Servus

Thomas

"Spain, the Queen and I prefer honor without ships than ships without honor."

Casto Secundino María Méndez Núñez

Offline Wilfried

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 2901
Na ja, schließlich waren die friedlichen Tage nicht so lange dem Schiff vergönnt - es gab nur noch eine kurze Verschnaufpause - als es schon knallte, war man gerade in Kramfors in Schweden; und hier ganz interessant, die schwimmenden Lagerhallen -  :-D - da würde ich mich freuen, wenn aus der studierten Leserschaft einige Informationen an mein dilettiertes Gehör kommen würden ...  :-D das Foto ist von Weihnachten 1939 ...
... Tradition pflegen, bedeutet nicht, Asche aufzubewahren sondern Glut am Glühen zu halten ...
http://www.passat-verlag.de
http://www.kartonskipper.wordpress.com
http://www.forum-marinearchiv.de - wenn Marine Dein Ding ist!

Offline Wilfried

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 2901
Tja, so ist es eben, am 17. Juni 1940 war Feierabend mit Zivil; das Schiff ging über an die Kriegsmarine und wurde fortan als Sperrbrecher 13 geführt ... die Planung sah es eben so vor und es gab dann auch ein Modell; zufällig habe ich ein paar Bilder davon ...
... Tradition pflegen, bedeutet nicht, Asche aufzubewahren sondern Glut am Glühen zu halten ...
http://www.passat-verlag.de
http://www.kartonskipper.wordpress.com
http://www.forum-marinearchiv.de - wenn Marine Dein Ding ist!

Offline Wilfried

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 2901
Sperrbrecher 13 war beileibe nun kein kleiner Kolcher - ne, den hatte man schon ganz ordentlich bewaffnet ... zweimal 10,5 cm, sechs 3,7 cm Flak, diverse 2 cm und Raketen-Auswurfgeräte .. am besten war die Bemalung ... am Anfang - Bild 1 - noch ganz euphorisch als Weisser Hai - dann schon etwas zurückgenommen mit "Admiral Hipper" zusammen auf dem Weg in die nördlichen Gefilde ... und dann noch einmal Ende 1940 mit dem Schachbrettmuster ..
... Tradition pflegen, bedeutet nicht, Asche aufzubewahren sondern Glut am Glühen zu halten ...
http://www.passat-verlag.de
http://www.kartonskipper.wordpress.com
http://www.forum-marinearchiv.de - wenn Marine Dein Ding ist!

Offline Wilfried

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 2901
... und da habe ich noch ein Bild, was die Jungens von Sperrbrecher 13 in Aktion zeigt; an der 10,5 ... und dann noch eines an der Pier - vielleicht kommt da auch noch eine Erklärung aus berufenem Munde ... sieht mir eher nach Zeus aus ...
... Tradition pflegen, bedeutet nicht, Asche aufzubewahren sondern Glut am Glühen zu halten ...
http://www.passat-verlag.de
http://www.kartonskipper.wordpress.com
http://www.forum-marinearchiv.de - wenn Marine Dein Ding ist!

Offline Wilfried

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 2901
... gottseidank haben die Jungs unter dem Kommando von Kaptän Wolpert diese mörderische Zeit überstanden; der Kaptän war während der ganzen Zeit der Master next God ... Krieg zu Ende ... nun wurde dieser Dampfer zurückgebaut und kam wieder für die OMGUS in Fahrt - und zwar als Minerva US 15 ... zwei Bilder bestätigen das ...
... Tradition pflegen, bedeutet nicht, Asche aufzubewahren sondern Glut am Glühen zu halten ...
http://www.passat-verlag.de
http://www.kartonskipper.wordpress.com
http://www.forum-marinearchiv.de - wenn Marine Dein Ding ist!

Offline Wilfried

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 2901
.. das Schiff wurde nicht nur zurückgebaut zur zivilen Verwendung sondern auch noch verlängert .. und fuhr ab 1954 auch wieder für die DG Neptun - zwischenzeitlich auch für die Woermann-Ost-Afrika-Linien ... und ich mag immer noch solche Schiffe mit solchen Linien ..

Wer es nicht mag, auch in Ordnung ...

Mit einem lieben Gruß
der Wilfried
... Tradition pflegen, bedeutet nicht, Asche aufzubewahren sondern Glut am Glühen zu halten ...
http://www.passat-verlag.de
http://www.kartonskipper.wordpress.com
http://www.forum-marinearchiv.de - wenn Marine Dein Ding ist!

Offline harold

  • Ehrenmoderator
  • *
  • Beiträge: 4519
...also ich mags, Wilfried! - mach man weiter...

Ciao,
Harold









4 Ursachen für Irrtum:
- der Mangel an Beweisen;
- die geringe Geschicklichkeit, Beweise zu verwenden;
- ein Willensmangel, von Beweisen Gebrauch zu machen;
- die Anwendung falscher Wahrscheinlichkeitsrechnung.

Offline TD

  • BOdFMA
  • *
  • Beiträge: 7593
Ja Wilfrid,
das ist eine schöne Sache.

Ein bebilderte Lebenslauf eines Schiffes, dazu gehört erst einmal eine Spürnase um die Fotos zu finden und Glück und Geduld um alles zusammen zu bekommen.

Ist schon toll was Du zusammen bekommen hast.

Gruß

Theo

...ärgere dich nicht über deine Fehler und Schwächen, ohne sie wärst du zwar vollkommen, aber kein Mensch mehr !

Offline Peter K.

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 10611
TOLL !!!
Grüße aus Österreich
Peter K.

www.forum-marinearchiv.de

Offline Chrischnix

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3170
PS: waren bis jetzt mehr Gäste auf meinem Beitrag als Mitglieder - boah bin ich langweilig...
Noch etwas, ich stelle hier Originale ein - die gehen nicht bei dem Schweineverein über die Bühne  - die mache ich hier öffentlich zugänglich ...

Moin Wilfried

Nachdem Du, zu Recht, darauf hingewiesen hast hier mein Statement,
damit das Verhältniss Gäste/Mitglieder zugunsten der Mitglieder
wieder ein wenig verbessert wird :-D

Danke für das reinstellen der tollen Fotos !

Das ist ehrlich gemeint!
Grüße:
Chrischnix