collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


* HMA

Autor Thema: Deutschland - Italien - Afrika  (Gelesen 9294 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Spee

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 8298
  • Garstiger Piratenpascha
Re: Deutschland - Italien - Afrika
« Antwort #15 am: 21 Juni 2008, 23:04:19 »
@kgvm,

hmm, da könntest du durchaus recht haben, "Borea" wäre gut möglich.
Servus

Thomas

"Spain, the Queen and I prefer honor without ships than ships without honor."

Casto Secundino María Méndez Núñez

Offline kgvm

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3799
Re: Deutschland - Italien - Afrika
« Antwort #16 am: 22 Juni 2008, 09:07:30 »
Bild 9 zeigt achtern die "Maritza" und vorne wahrscheinlich die "Leverkusen". Mit dieser Zusammensetzung (einschließlich "Ruhr") könnte es sich um das Geleit handeln, das am 12./13.03.1941 nach Tripolis lief. Weitere Schiffe die "Castellon" und als Geleit die italienischen Torpedoboote "Procione", "Orsa" und "Orione".

Offline Alex Shenec

  • Fregattenkapitän
  • *
  • Beiträge: 1450
Re: Deutschland - Italien - Afrika
« Antwort #17 am: 22 Juni 2008, 17:49:59 »
Danke von allem für das Erkennen dieser Fotografien.

Schöne Grüße  :MG:

Alex

Offline kgvm

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3799
Re: Deutschland - Italien - Afrika
« Antwort #18 am: 22 Juni 2008, 18:11:44 »
Gern geschehen.
Ach so, Bild 1 der ersten Serie dürfte nichts mit dem Mittelmeer zu tun haben, sondern sieht aus wie ein Friedensfoto aus einem norddeutschen Hafen.

Offline Alex Shenec

  • Fregattenkapitän
  • *
  • Beiträge: 1450
Re: Deutschland - Italien - Afrika
« Antwort #19 am: 22 Juni 2008, 18:26:05 »
So habe ich eben geschrieben "Deutschland - Italien - Afrika"  :wink:

Offline mhorgran

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 1800
Re: Deutschland - Italien - Afrika
« Antwort #20 am: 24 Juni 2008, 08:21:55 »
Bild 8
Kybfels oder Reichenfels?
Grüße
Stefan

"Die Aufgabe des Journalisten ist es, die Wahrheit zerstören, gerade heraus zu lügen, zu verdrehen, zu verunglimpfen, vor den Füßen des Mammons zu kuschen und sein Land und seine Rasse um sein tägliches Brot zu verkaufen. Sie wissen es und ich weiß es." John Swinton, sinngemäß vor Journalisten 1889[/

Offline kgvm

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3799
Re: Deutschland - Italien - Afrika
« Antwort #21 am: 24 Juni 2008, 09:25:40 »
@ Alex:
ach so, das mit der Überschrift hatte ich nicht verstanden :(

@mhorgan:
"Maritza", siehe Antwort #5

Offline SchlPr11

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 1818
Re: Deutschland - Italien - Afrika
« Antwort #22 am: 24 Juni 2008, 09:29:27 »
Vom SchlPr.11:
Bild 8: bleibt auch heute noch MARITZA
Bild 4: Mitte rechts liegt ein Kühlschiff aus der RAMB- Reihe
Bild 6: RUHR
Ostseehafen ist Rügenwalde o.ä., bin ich noch beim Bildersichten. Motiv taucht verschiedentlich immer wieder in den Alben auf.
Reinhard

Offline SchlPr11

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 1818
Re: Deutschland - Italien - Afrika
« Antwort #23 am: 24 Juni 2008, 11:24:10 »
Vom SchlPr.11:
Nicht Rügenwalde, sondern den Hafen Stolpmünde zeigt das Bild 1.
Rechts liegt der Segler FRITZ (es gibt andere Vergrößerungen mit größerem Bild-Ausschnitt) und im Zentrum der Dampfer HILDEGARD der Lübeck-Wyborger Dampfschiffahrtsgesellschaft. Die Fischereikennung des Kutters STO... ist wegen überlaufender Tampen leider nicht erkennbar.
Das Foto steht bei mir im Zusammenhang und zur Erinnerung an einen nahegelegenen Flakschießplatz mit Scheinwerfer- und Horchausbildung der Luftwaffe. Dieses gibt möglicherweise die Brücke zur Afrika-Serie her - Transport einer Flakeinheit.
Reinhard

Offline mhorgran

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 1800
Re: Deutschland - Italien - Afrika
« Antwort #24 am: 24 Juni 2008, 12:17:23 »
@kgvm + SchlPr11
Nicht das ich euer Wissen in fragestellen möchte.

Aber mir scheint die Kybfels "Klasse" hatte den gleichen oder ähnlichen Seitenriß.
http://www.ddghansa-shipsphotos.de/kybfels200.htm
http://www.ddghansa-shipsphotos.de/reichenfels200.htm


aber tolle Fotos
Grüße
Stefan

"Die Aufgabe des Journalisten ist es, die Wahrheit zerstören, gerade heraus zu lügen, zu verdrehen, zu verunglimpfen, vor den Füßen des Mammons zu kuschen und sein Land und seine Rasse um sein tägliches Brot zu verkaufen. Sie wissen es und ich weiß es." John Swinton, sinngemäß vor Journalisten 1889[/

Offline kgvm

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3799
Re: Deutschland - Italien - Afrika
« Antwort #25 am: 24 Juni 2008, 13:51:41 »
@mhorgan:
das mit dem Seitenriß stimmt, wenn Du die Ladepfosten weglässt :)

@SchlPr11:
RAMB-Serie erscheint gut möglich. Da die drei anderen Schiffe in Ostafrika waren, wäre es dann die RAMB III. Könnte auch sonst passen, sie wurde erst am 30.05.41 durch Torpedotreffer schwer beschädigt.

Offline Peter K.

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 10477
Re: Deutschland - Italien - Afrika
« Antwort #26 am: 24 Juni 2008, 22:27:29 »
Die Bilder 1, 2 und 4 zeigen definitiv NEAPEL!
Grüße aus Österreich
Peter K.

www.forum-marinearchiv.de

Offline Alex Shenec

  • Fregattenkapitän
  • *
  • Beiträge: 1450
Re: Deutschland - Italien - Afrika
« Antwort #27 am: 02 August 2008, 18:00:25 »
Hallo!

Noch zwei Fotografien aus dem "afrikanischen" Album.

1. Möglich, den Hafen Catania.



2. Afrika. Interessant, den Dampfer mit zwei Schornsteinen...



Schöne Grüße

Alex

Offline Alex Shenec

  • Fregattenkapitän
  • *
  • Beiträge: 1450
Re: Deutschland - Italien - Afrika
« Antwort #28 am: 14 Juni 2009, 18:48:18 »
Hallo.

Bengasi.

Schöne Grüße
Alex

Offline AndreasB

  • Korvettenkapitän
  • *
  • Beiträge: 977
    • The CRUSADER Project
Re: Deutschland - Italien - Afrika
« Antwort #29 am: 30 August 2009, 15:35:32 »
Sehr schöne Bilder!  Hat jemand vielleicht ein Bild von Procida?

Alles Gute

Andreas