collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


* HMA

Autor Thema: (See-)Flugzeuge auf Großkampfschiffen und Kreuzern der Kaiserlichen Marine?  (Gelesen 18620 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Trimmer

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 7219
Danke- bin zwar ehemalig aus Leipzig aber von der Firma habe ich bis ebend nichts gewusst.Kene dort nur noch die Reste der Teilfabrik von Junker  bei Leipzig Mokau.
Aber man lernt ebend immer noch was dazu.
Trimmer-Achim
Auch Erfahrung erhält man nicht umsonst, gerade diese muß man im Leben vielleicht am teuersten bezahlen
( von Karl Hagenbeck)

Offline SchlPr11

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 1699
Vom SchlPr.11:
Warum sollte ich, wir stehen doch hier in einem (meist) freimütigen Gedankenaustausch.
Meine Werkempfehlung:
Kroschel/Stützer
DIE DEUTSCHEN MLITÄRFLUGZEUGE 1910-1918
1. Band einer zweiteilgen Ausgabe bis 1945
Mittler 1994
ISBN 3-89350-693-4
oder ein späterer Reprint

darin Vergleichsskizzen besagten Typs

REINHARD

Offline Urs Heßling

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 16793
  • Always look on the bright side of Life
Hallo,

da ja im Thread von "Kreuzern" die Rede ist, soll doch auch die wohl bekannteste "Friedrichhafen F.33" hier einmal erwähnt werden: das "Wölfchen" des Hilfskreuzers "Wolf"

Gruß, Urs
"History will tell lies, Sir, as usual" - General "Gentleman Johnny" Burgoyne zu seiner Niederlage bei Saratoga 1777 im Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg - nicht in Wirklichkeit, aber in George Bernard Shaw`s Bühnenstück "The Devil`s Disciple"

Offline Wilfried

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 2820
Moin, moin zusammen!

Hier einmal ein Link auf Seeflugzeuge aus eben dieser Zeit; vorn auf die Nummer klicken ...

http://www.earlyaviator.com/br.challenge/challenge005.htm

Mit einem lieben Gruß
der Wilfried
... Tradition pflegen, bedeutet nicht, Asche aufzubewahren sondern Glut am Glühen zu halten ...
http://www.passat-verlag.de
http://www.kartonskipper.wordpress.com
http://www.forum-marinearchiv.de - wenn Marine Dein Ding ist!

Offline Peter Strasser

  • Korvettenkapitän
  • *
  • Beiträge: 918
  • Ehemaliges Mitglied
Kleine Ergänzung:

Ab Juli 1917 wurden Seeflugzeuge durch Sperrbrecher eigesetzt.

Insgesamt haben acht Sperrbrecher mit Flugzeugen operiert (Erprobungen und/oder Einsatzflüge):

Gertrud
Gifhorn
Lothar
Rio Negro
Rio Pardo
Solingen
Steigerwald
Wigbert

Offline Peter K.

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 10233
Vielen Dank KAI, aber das wusste ich schon ...

Dazu kommt noch der Reservesperrbrecher PLAUEN ...
Grüße aus Österreich
Peter K.

www.forum-marinearchiv.de

Offline OWZ

  • Fregattenkapitän
  • *
  • Beiträge: 1143
« Letzte Änderung: 15 Januar 2009, 22:19:54 von OWZ »

Offline kalli

  • Co Administrator
  • *
  • Beiträge: 7746
@OWZ,

schön, dass Du Inguras Seite verlinkt hast top

Offline OWZ

  • Fregattenkapitän
  • *
  • Beiträge: 1143
 Kalli, der Dank gebührt eigentlich Mitglied Torpedo - siehe den Thread "Torpedoboote der kaiserlichen Marine". Mir ging es nur darum nochmal gesondert auf "Von der Tann" mit Seeflugzeug (!) hinzuweisen.

 :MG:

OWZ

Offline Peter K.

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 10233
Schönen Dank, MATTHIAS!
Grüße aus Österreich
Peter K.

www.forum-marinearchiv.de

Offline Torpedo

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 1533
    • http://www.swingin-bohemians.de
Wir sind doch fast schon eine große Familie...
Uli "Torpedo"   [WoW Nic: Torpedo_uas]

"Man muss seine Geschichte kennen, um nicht die gleichen Fehler zu wiederholen"

Restaurierungsbericht des SEELÖWE, 20er Jollenkreuzer Baujahr 1943
http://facebook.com/r167seeloewe

Offline SchlPr11

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 1699
Vom SchlPr.11:
Bericht mit Foto von U. Israel über die Bordversuche mit HANSA-BRANDENBURG, Nr. 243 auf DERFFLINGER im August 1915 (!) in:
SCHIFF & ZEITpanorama maritim, Heft 45, Seite 30
War noch nachzutragen - Reinhard

Offline Leipzig

  • Seekadett
  • *
  • Beiträge: 170
Im New Vanguard/Osprey Heft über "German Battlecruisers 1914-1918" sind Fotos über das versuchsweise Einschiffen von Flugzeugen auf "von der Tann" (das Bild, das auch bei Ingura gezeigt wird) und "Derfflinger" im Sommer/Herbst 1915. Die Pläne von "Lützow" und "Hindenburg" zeigen, dass dort Abstellflächen für Flugzeuge beiderseits des achteren Schornsteins vorgesehen waren mit entsprächenden Kränen zum Aussetzen und Einnehmen. Diese Kräne konnten am Ende des erhöhten Aufbaus, auf dem die Beiboote standen, aufgestellt werden. Von "Hindenburg" kenne ich (nur) ein Foto, auf dem diese Kräne auch tatsächlich aufgestellt sind. Die Schlachtkreuzer - zumindest der "Derfflinger"-Klasse - waren also grundsätzlich zur Aufnahme von Flugzeugen vorbereitet. Ich habe aber keine Kenntnisse darüber, ob andere Großkampfschiffe als "von der Tann" und "Derfflinger" jemals tatsächlich Flugzeuge an Bord gehabt haben, und erst recht nicht darüber, ob das auch mal einsatzmäig und nicht nur probeweise im Hafen geschehen ist.

Bei "Goeben" wurde das Flugzeug offenbar nur zum Transport mitgenommen, es hätte zum Einsatz ja erst noch zusammengesetzt werden müssen, und das hätte seine Zeit gebraucht. "Wölfchen" wurde auf "Wolf" bei der Ausreise ja auch erst in zerlegtem Zustand transportiert, dann aber im zusammengebauten Zustand belassen und nicht etwa immer wieder auseinander- und zusammengebaut. Bei "Hindenburg" sind im Plan die Umrisse der Flugzeuge eingezeichnet, danach sollten sie normal zusammengesetzt auf dem Schiff mitgeführt werden, allerdings reichte dann ihr Schwanzende über die Bordwand hinaus.

Gruß
Leipzig   

Offline Alex Shenec

  • Fregattenkapitän
  • *
  • Beiträge: 1449
Hallo.

Meine fünf Kopeken  :-) - "Oswald".

Schöne Grüße
Alex

Offline delcyros

  • Korvettenkapitän
  • *
  • Beiträge: 1000
1918 stießen dann noch einige Flugzeugmutterschiffe im schwarzen Meer dazu. Diese wurden übergeben und tw. in Dienst gestellt, einsatzmäßig wurde aber nichts mehr draus:

captured:
Almaz (19kts, 3285., 4 aircraft)
Imp. Aleander I (15kts 9240t 7-9 aircraft)
Imp. Nikolai I (15kts 9240t 7-9 aircraft)
Rumyniya (18 kts, 4500t, 4-7 aircraft)
Imp. Trajan (18 kts, 4500t, 2 aircraft, utility)
Dakia (18 kts, 4500t, 2 aircraft, utility)
Regele Carol I (,, 4 aircraft)