Deutsche Marine - Aktuelle Nachrichten

Begonnen von Albatros, 15 November 2011, 16:57:10

Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

beck.Schulte

Tach nach Bremen. Mit irgentwas müssen wir ja in BHV glänzen. Ist ja der LKW Tunnel immer noch nicht fertig gestellt. Aber ma was zur damaligen TMS / MOS . Ich hatte dort in den 70zigern meine REFA Lehrgänge. Da war nix mit großartiger Kontrolle. Perso vorgelegt (wurde einbehalten), gesagt zu welchem Gebäude und zu welchem Anlass und los ginges. Dazumals waren auch reichlich zivile Sportvereine auf dem Gelände. Dat war man so. Nebenbei für die wo mal dort waren. Nun ist auch das Gebäude der Tanzschule Beer wech gekloppt ,alle Kneipen von gegneüber , Formosa und Sputnik bis Walters Bratwurstbude an der Geestebrücke Vergangenheit. Na ja ,  an der Z-Pier wird z.Z. alles an Schuppen, Heizwerk usw usw abgerissen, es bleibt das alte Hauptgebäude aus den Zeiten als Hitlers Zerstörer dort kurzfristig "vor Anker" gingen.  8-)   

Wiking

Weihnachten in der Heimat.

Einsatzgruppenversorger Frankfurt am Main

Passend zum dritten Advent und nach 23.000 Seemeilen, welche 42.600 Kilometern oder einer Erdumrundung entsprechen.

https://www.braunschweiger-zeitung.de/wirtschaft/presseportal/article240798654/Puenktlich-zum-Weihnachtsfest-Frankfurt-am-Main-nach-rund-fuenf-Monaten-zurueck-in-der-Heimat.html

Wiking :MG:


beck.Schulte

#2013
Nach zehn Jahren Planung:  ja und, ist doch nicht viel Zeit? Du kannst hier ja mal an Hand der F126 oder der F125 , F124 uns erklären wie so ein Auftrag von ersten Projekt bis zur Übergabe abläuft. Nur ma so ein kleine Hinweis bei der in Frage kommdenden Klasse gab es einige Jahre völligen Stillstand. Na ja dann man los!  :-D

Big A

Schnelle Nato-Eingreiftruppe - Marine übergibt Kommando an Spanien

Die Deutsche Marine hat die Führung der Schnellen Eingreiftruppe an der NATO-Nordflanke an Spanien übergeben.

https://www.deutschlandfunk.de/marine-uebergibt-kommando-an-spanien-100.html

Axel
Weapons are no good unless there are guts on both sides of the bayonet.
(Gen. Walter Kruger, 6th Army)

Real men don't need experts to tell them whose asses to kick.

bettika61

Hallo,
63. Historisch-Taktische Tagung (HiTaTa) der Marine
Zitat,,Kalter Krieg 2.0 – Bundesmarine als ,abschreckendes' Vorbild?"
https://www.bundeswehr.de/de/organisation/marine/aktuelles/bericht-historisch-taktische-tagung-marine-2024-5726034
mit der Rede des Inspekteur der Marine, Vizeadmiral Jan Christian Kaack:
Der aktuelle Zustand beim Material, Probleme bei der Personalgewinnung, Munitionsmangel.
Relevant auch  für einen möglichen Einsatz im Roten Meer:
ZitatAuch im Bereich der Beschaffung von Munition sind wir leider noch nicht da, wo wir hinmüssen. Allein mit Blick auf die aktuellen Munitionsverbräuche unserer Partner bei der Operation Prosperity Guardian mache ich mir große Sorgen um die Durchhaltefähigkeit unserer Einheiten – und bei den Aktivitäten im Roten Meer sprechen wir noch nicht von LV/BV!
Grüße
Beate

,,Wer sich nicht an die Vergangenheit erinnern kann, ist dazu verdammt, sie zu wiederholen." George Santayana

Kaschube_29

Moin,

genau hier...

Zitat von: bettika61 am 14 Januar 2024, 14:29:33...
mit der Rede des Inspekteur der Marine, Vizeadmiral Jan Christian Kaack:
Der aktuelle Zustand beim Material, Probleme bei der Personalgewinnung, Munitionsmangel.
Relevant auch  für einen möglichen Einsatz im Roten Meer:
ZitatAuch im Bereich der Beschaffung von Munition sind wir leider noch nicht da, wo wir hinmüssen. Allein mit Blick auf die aktuellen Munitionsverbräuche unserer Partner bei der Operation Prosperity Guardian mache ich mir große Sorgen um die Durchhaltefähigkeit unserer Einheiten – und bei den Aktivitäten im Roten Meer sprechen wir noch nicht von LV/BV!

... liegt das große Problem der gesamten deutschen Bundeswehr; die Lager sind erschreckend leer und eine Nachbeschaffung braucht viel zu lange und wird auch nicht ernsthaft angegangen. Die Zahl der beschafften SM-2 Flugabwehrflugkörper ist... endlich und vor dem Jemen möglicherweise verschossene Flugkörper stehen einer möglichen Landes- und Bündnisverteidigung nicht mehr zur Verfügung...

Hier ist ein Problem neuer militärischer Schauplätze: es werden auf der einen Seite relativ kostengünstig zu produzierende Drohnen eingesetzt, die von seitens des Westens mit Hochtechnologiewaffen (die mit sehr hohen Preisen angeschafft wurden/werden) bekämpft werden. Auf Seiten der Ukraine gehen Vorräte der kostspieligen, u. a. von den USA gelieferten, "Patriot"-Luftabwehrflugkörper zur Neige und die häufig angreifenden Drohnen wurden massenhaft recht preiswert angeschafft.

Dasselbe geschieht nun vor dem Jemen.
So geht auch die Abnutzung der Munitionsvorräte...


Bis dann,

Kaschube_29 (Axel)
Immer eine Handbreit Wasser unter den Kiel (Bcегда семь футов под кильем)!

Wiking

Die ,,BONN" A 1413 verlässt Heute Wilhelmshaven.
Der Einsatzgruppenversorger wird an der Nordflanke der Nato in der Nord- und Ostsee sowie im Nordatlantik unterwegs sein. Er ist Teil der Schnellen Eingreiftruppe namens "Very High Readiness Joint Task Force".

https://www.ndr.de/nachrichten/niedersachsen/oldenburg_ostfriesland/Marine-Schiff-Bonn-verlaesst-Wilhelmshaven-fuer-Nato-Einsatz,marine1366.html

Wiking :MG:

olpe

#2018
Hallo,
heute verließ die Fregatte F 225 "RHEINLAND-PFALZ" (--/>/> wikide) nach einer kurzen Stippvisite Warnemünde. Sie war am vergangenen Freitag eingelaufen und lag am Passagierkai im ehemaligen Werftbecken.
Einige Impressionen unten. Trotz zwischenzeitlichen Regenschauern und böigem Wind aus SW war der Anblick des Schiffes recht beeindruckend, incl. der "Dicken Bertha" ( --/>/> wikide). Der Kopfschlepper taute das Schiff raus, der Heckschlepper zog es dann in die Fahrrinne und in Höhe der Verkehrszentrale Warnemünde des WSA Ostsee wurden die Leinen losgemacht ...
(Q Bilder: OLPE)

Grüsse
OLPE

maxim

Vielen Dank für die tollen Fotos!  :TU:)

Ich finde auch, dass die Klasse sehr beeindruckend ausschaut, wie man sie sieht.

olpe

Hallo,
Zitat von: maxim am 23 Januar 2024, 17:37:20Vielen Dank für die tollen Fotos!  :TU:)
... gerne ... :MG: ...

Zitat von: maxim am 23 Januar 2024, 17:37:20Ich finde auch, dass die Klasse sehr beeindruckend ausschaut, wie man sie sieht.
... ja, das ist ein beeindruckendes Schiff bzw. beeindruckende Schiffsklasse, gerade wenn man sie hautnah erleben kann ...

Grüsse
OLPE


Big A

Ja

Axel

P.S. Der Artikel lässt sich nicht lesen
Weapons are no good unless there are guts on both sides of the bayonet.
(Gen. Walter Kruger, 6th Army)

Real men don't need experts to tell them whose asses to kick.

Wiking


olpe

#2024
Hallo,
Zitat von: Wiking am 02 Februar 2024, 15:23:25Mit dem 174 Meter langen Einsatzgruppenversorger realisiert das Marienearsenal Warnowwerft seinen ersten Großauftrag seit Inbetriebnahme vor gut einem Jahr.
... heute bei relativ gutem (Foto)Wetter: die A 1413 "BONN" am Kai des Marinearsenals Warnowwerft in Warnemünde. Das Dock wird derzeit wohl für die Dockung vorbereitet. Daneben die "EX KÖLN" als Hulk, Klasse 120 ... weiterhin zwischen Arsenal und der Neptun-Werft hat die alte M 1093 "AUERBACH" festgemacht. In Hohe Düne drei Korvetten an den Liegeplätzen: F 263 "OLDENBURG", F 264 "LUDWIGSHAFEN AM RHEIN" und F 261 "MAGDEBURG". Daneben die Küstenwache mit "SEEADLER" und "ESCHWEGE" ...
(Q Bilder: OLPE)
Soweit.

Grüsse
OLPE

Impressum & Datenschutzerklärung