Geschichte der deutschen U-Boote

Begonnen von Big A, 14 Mai 2008, 07:41:02

Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Big A

Weapons are no good unless there are guts on both sides of the bayonet.
(Gen. Walter Kruger, 6th Army)

Real men don't need experts to tell them whose asses to kick.

rosenow

Danke für den Link, Axel!  top
Hier ein Auszug der Vorgeschichte und der  "Beginn des deutschen U-Bootbaues".
http://forum-marinearchiv.de/smf/index.php/topic,1135.0.html
mit freundlichen Gruß
Michael


,,Macht`s gut und denkt daran!
Es gibt drei Sorten von Menschen:
Die Lebenden.
Die Toten.
Und die, die zur See fahren."
Hein Schonder

Albatros

Interessanter Bericht,

demnach werden wir falls ich richtig gelesen habe in 2012 noch 6 Boote besitzen.....wenn man die üblichen Kriterien nimmt sind dann also zwei bis drei Boote höchstens Einsatzbereit oder befinden sich in einem Möglichen Einsatz.

Klingt ein bißchen wenig aber muß wohl scheinbar ausreichend sein oder ?.

Gruß, :MG:

Manfred




Impressum & Datenschutzerklärung