unbekannter Ritterkreuzträger

Begonnen von mkrivchenko, 13 Juli 2023, 20:32:10

Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

SchlPr11

#15
Hallo,
Werdegang von Rudolf Porath als Kapitän der Deutschen Seereederei in Gerd Peters "Typ IV Die legendären Frachter der DSR" Seite 181/182 mit ausführlicher Biographie. Dabei auch Foto der Beleihung in Wesermünde am 08.10.1941.
Außerdem aus dem Sundverlage ein Heft über die kaum bekannten Einsätze der beiden Ritterkreuzträger der Reederei. War zu DSR/DDR-Zeiten kein Thema und im Detail kaum bekannt.
Das hier gezeigte Foto dürfte Rudolf Porath in Familie zeigen. Kapitän Peters als Autor ist kürzlich leider verstorben. Im Nachwort erwähnte er Frau Porath mit besonderen Dank. Das war aber auch schon 1998. Ob heute noch ein Kontakt möglich wird, sehe ich eher als fraglich. Leider!
REINHARD

Hallo - 16.07.2023/23.27 - Namen und Datum korrigiert - R. K.

kstdk

Hallo

Es handelt sich ganz sicher um Hans Bartels chef an Minensuchboot M1.

Mfg.
Kurt
kstdk
Mfg.
Kurt
kstdk

Urs Heßling

moin, Kurt,

willkommen im FMA :TU:)

Zitat von: kstdk am 17 Juli 2023, 23:52:31Es handelt sich ganz sicher um Hans Bartels chef an Minensuchboot M1.
Eine solche Behauptung kannst Du sicher auf irgendeine Weise belegen.

Es ist hier üblich, sich vorzustellen und etwas zu seinen Interessengebieten zu schreiben.

Gruß, Urs

"History will tell lies, Sir, as usual" - General "Gentleman Johnny" Burgoyne zu seiner Niederlage bei Saratoga 1777 im Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg - nicht in Wirklichkeit, aber in George Bernard Shaw`s Bühnenstück "The Devil`s Disciple"

Lothar W.

Hallo,

eigentlich kann es Hans Bartels nicht sein. Soviel mir bekannt ist, wurde Hans Bartels bereits im Oktober 1943 zum Korvettenkapitän befördert.

Nach Rücksprache mit einer Fachperson in Paläographie steht auf der Rückseite

"Meinz 4.11.43"

Es ist hier die Stadt "Mainz" gemeint. Das Datum interessiert mich trotzdem  :-D

Gruß
Lothar


Steffen1

Ich stelle mal ein Bild aus Gerd Peters " Die Ritterkreuzträger der DDR Handelsflotte " , Nr. 39 Broschüren zur Deutschen Geschichte, von Rudolf Porath ein.

harbec

... m.E. hat das Bild von Porath überhaupt keine Ähnlichkeit
mit dem Suchbild.

Meine Anfrage läuft noch!
Gruß Hartmut

kstdk

Hallo

Ich entschuldige, Ich hätte auf dieser topic geantwortet, Ich glaubte dass es wäre ein neue frage, sorry!!


Zitat von: Strandurlauber am 15 Juli 2023, 23:51:54Moin, könnte es evtl. Hans Bartels (* 5. Juli 1910 in Frankfurt am Main; † 31. Juli 1945 bei Rendsburg) sein?
Gruß Ulf
Nachtrag: mit dem Datum der Aufnahme gibt es allerdings ein Problem, da er kurz zuvor am 1. Oktober 1943 zum Korvettenkapitän befördert wurde.

Mfg.
Kurt
kstdk
Mfg.
Kurt
kstdk

Urs Heßling

#22
moin,

Zitat von: harbec am 18 Juli 2023, 22:08:45... m.E. hat das Bild von Porath überhaupt keine Ähnlichkeit mit dem Suchbild. Meine Anfrage läuft noch!
Er wäre von den "Kandidaten" zumindest bisher der Einzige, bei dem alle Daten "passen".
Bei der Bildbetrachtung kann man halt unterschiedlicher Meinung sein.

Wie dem auch sei, diese Ergänzung zur Crewliste 2. Weltkrieg kann erfolgen : Porath

Ergänzung : wenn Porath am 1.11.1943 zum KptLt befördert wurde, paßte es zu der Vermutung, daß die Beförderung im Kreis der Familie gefeiert wurde.

Gruß, Urs
"History will tell lies, Sir, as usual" - General "Gentleman Johnny" Burgoyne zu seiner Niederlage bei Saratoga 1777 im Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg - nicht in Wirklichkeit, aber in George Bernard Shaw`s Bühnenstück "The Devil`s Disciple"

mkrivchenko

Hello!Diese Gerd Kelbling - Kapitänleutnant???

Steffen1

Wenn man beide Kinnformen vergleicht, ist eine Übereinstimmung nicht gegeben.

mkrivchenko


Urs Heßling

moin,

wo soll Kurt Fimmen das Minensuch- und Vorpostenabzeichen erworben haben ?

Ich verstehe nicht, warum die mögliche (!) Lösung Porath bewußt verworfen wird.

gruß, Urs
"History will tell lies, Sir, as usual" - General "Gentleman Johnny" Burgoyne zu seiner Niederlage bei Saratoga 1777 im Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg - nicht in Wirklichkeit, aber in George Bernard Shaw`s Bühnenstück "The Devil`s Disciple"

Impressum & Datenschutzerklärung