Küstenschutzboot DPk 50

Begonnen von offshore, 28 Oktober 2018, 07:00:57

Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

offshore

What  kind of ship was Küstenschutzboot DPk 50/ Hollandia ( lost 7.07.1941 Kolberg).Any history, detailes ?
You can either be a victim of the world or an adventurer in search of treasure. It all depends on how you view your life.

hoch-am-wind

Hi Offshore,

I don't have much about Hollandia... she was a steam fishing boat converted to a patrol boat. Have you checked here?
http://www.wlb-stuttgart.de/seekrieg/verluste/ausl%2Bdtsch-4112.htm

Best regards,

Ralf

offshore

According the datas in the link (year of build, tonnage, fishdampfer ) I found in Lloyd only one Hollandia that matches the criteria, but that ship survived the war...So I wonder are there any records (KTB, etc) where is mentioned her loss off Kolberg?
You can either be a victim of the world or an adventurer in search of treasure. It all depends on how you view your life.

TW

DPk 50 hatten wir schon mal hier diskutiert:
https://www.forum-marinearchiv.de/smf/index.php/topic,26016.msg294312.html#msg294312
und folgende Antworten ...
Gruß, Thomas

Die Verlustanzeige kam übrigens damals von Theo:
http://www.wlb-stuttgart.de/seekrieg/miszellen/41-06-hafensperren.htm

Hans Jehee

Hallo Zusammen,

Es ist unmöglich dass ein DPK 50 am 7.7.1941 bei Kolberg gesunken ist. De Bezeichnungen ,,DPK" werden nach 10-10-1942 eingeführt. Auf diesem Datum wurde die Dienststelle ,,Sperrkommandant Pommern" umbenannt in "Küstenschutzflottille Pommernküste" (KTB Kübef Pommern und Kommandant im Abschnitt Swinemünde PG 39028, Filmrolle 4298)
Habe auch die KTB's ,,Küstenbefehlshaber Pommern und Kommandant im Abschnitt Swinemünde" von 7-7-1941 und 2-12-1941 darauf nachgesehen. Keine Meldungen der auf DPK 50 oder Hollandia weisen.

Mit herzliche Gruss,

Hans

Impressum & Datenschutzerklärung