collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


* HMA

Autor Thema: Pillau, der Frühling 1945.  (Gelesen 33487 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Alex Shenec

  • Fregattenkapitän
  • *
  • Beiträge: 1449
Pillau, der Frühling 1945.
« am: 20 März 2010, 09:47:49 »
Hallo.

Die Fotografien Pillau, die die sowjetischen Flugzeuge den Frühling 1945 gemacht sind. Die Quelle - das russische Forum _http://voenforum.ru
Die Schiffe kann man identifizieren?

1. 07.04.1945
2. 09.04.1945

Schöne Grüße

Alex

Offline Glasisch

  • Fregattenkapitän
  • *
  • Beiträge: 1406
Re: Pillau, der Frühling 1945.
« Antwort #1 am: 20 März 2010, 10:03:59 »
Hallo Alex,
07. April 1945 -  WILMA -185 BRT in Pillau beschädigt --> russische Beute
08. April 1945 - MENDOZA - 5.193 BRT bei Pillau
Quelle:
diese Schiffe sind da erwähnt, viellecht kann einer von uns mehr sagen, denn ich komme jetzt nicht an das Vergleichsmaterial ran.
Schönen Gruß zum Wochenende  :MG:
Micha
„Ruhe in den Telefonen. Denkt daran, daß auch in England auf jeden Mann eine Mutter wartet!“ KzS Helmuth Brinkmann Kommandant der „Prinz Eugen“  in der Dänemarkstrasse am  24. Mai 1941, nachdem die „Hood” kurz davor explodiert worden war.

Offline Darius

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 7097
  • Do ut des
    • Chronik des Seekrieges
Re: Pillau, der Frühling 1945.
« Antwort #2 am: 20 März 2010, 10:55:15 »
Hallo Alex,

echt spannende Bilder.

Mal eine andere Frage: gibt es Kriegstagebücher sowjetischer Marine-Verbände für die Zeit 1939-1945 auf Mikrofilmen?

 :MG:

Darius

Offline Alex Shenec

  • Fregattenkapitän
  • *
  • Beiträge: 1449
Re: Pillau, der Frühling 1945.
« Antwort #3 am: 20 März 2010, 11:04:46 »
Hallo Micha.

07. April 1945 -  WILMA -185 BRT in Pillau beschädigt --> russische Beute

Das Schiff sieht gross auf dem ersten Foto aus (das Begleitschiff unterschrieben).

Noch etwas Fotos, das den 9. März datiert ist.

Schöne Grüße

Alex

Offline igor

  • Oberfähnrich
  • *
  • Beiträge: 397
Re: Pillau, der Frühling 1945.
« Antwort #4 am: 20 März 2010, 12:09:12 »
2 Darius: nein.

Offline Glasisch

  • Fregattenkapitän
  • *
  • Beiträge: 1406
Re: Pillau, der Frühling 1945.
« Antwort #5 am: 20 März 2010, 12:29:46 »
Hallo Micha.

07. April 1945 -  WILMA -185 BRT in Pillau beschädigt --> russische Beute
Noch etwas Fotos, das den 9. März datiert i
Alex
Alex, da wollen wir mal Schöns Liste bis zum 09.05.1945 durchgehen
- 07.08.1944 - ODIN ex - NORDBY - 1.137 BRT - bei Schießübungen bei Pillau
- 29.11.1944 - GERDA VITH - 1.312 BRT - Mine bei Pillau
- 05.02.1945 - CANSTIGALL -  - - Bomben bei Pillau
- 07.02.1945 - POLLUX (Eisbrecher) - 518 - Bomben bei Pillau
- 09.03.1945 - METEOR -3.717 BRT - Bomben vor Pillau
- 18.03.1945 - ROBERT MÜLLER 6/SAT VII - 399 - sow. L-3/Torpedo bei Pillau
- 30.03.1945 - JERSBEK - 2.804 BRT - Mine bei Pillau
- 31.03.1945 - ELBING IV - 314 - Bomben bei Pillau
- 13.04.1945 - WESERSTEIN - 1.923 BRT - Bomben vor Pillau
- 15.04.1945 - SIMSON - 150 BRT - Bomben vor Pillau
- 17.04.1945 - ARKONA - 86 BRT - Bomben bei Pillau
Mehr habe ich leider nicht finden können.
Gruß
Micha
„Ruhe in den Telefonen. Denkt daran, daß auch in England auf jeden Mann eine Mutter wartet!“ KzS Helmuth Brinkmann Kommandant der „Prinz Eugen“  in der Dänemarkstrasse am  24. Mai 1941, nachdem die „Hood” kurz davor explodiert worden war.

Offline OWZ

  • Fregattenkapitän
  • *
  • Beiträge: 1145
Re: Pillau, der Frühling 1945.
« Antwort #6 am: 20 März 2010, 14:13:48 »
 Bild 1 zeigt m.E. die gekenterte, deutlich als Lazarettschiff gekennzeichnete "Meteor". - Davon hätte ich kein Photo mehr gemacht ...

http://www.schiffe-maxim.de/Meteor.htm

Grüße

OWZ

Offline igor

  • Oberfähnrich
  • *
  • Beiträge: 397
Re: Pillau, der Frühling 1945.
« Antwort #7 am: 20 März 2010, 18:02:22 »
+ 5.2.45 segelschiff ALBERTUS (133),
9.4.45 JULIUS (353 brt) ausser mole, bomben
14.4.45 schlepper WOTAN (357 oder 32 brt?)
3.2.45 TFA.4
5.2.45 F.178A, schlepper URSEL (30 t), VS.338 (ex. MAARTEN, 130 brt), VS.339 (ex. KM-163, 139 brt)
1.4.45 F.874D
15.4.45 VS.351 (ex. PIL-22, 20 brt)
24.5.45 schlepper ROLAND I (105 brt)
26.4.45 Eisbrecher HERMANN (ex. PERKUNAS, 169 brt)

PS Dinklage schriebt - GERDA VITH 4.8.41 verkauft an Robert Bornhofen -> Max Bornhofen. Bei Libau gesunken.
CANSTIGALL - was ist das? Ich habe nicht in meine listen.
« Letzte Änderung: 20 März 2010, 18:18:03 von igor »

Offline SchlPr11

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 1721
Re: Pillau, der Frühling 1945.
« Antwort #8 am: 21 März 2010, 15:46:08 »
Bild 2 zeigt den Transporter WOLTA,
bitte auch den anderen Foren entsprechend kundtun - REINHARD

Offline Alex Shenec

  • Fregattenkapitän
  • *
  • Beiträge: 1449
Re: Pillau, der Frühling 1945.
« Antwort #9 am: 21 März 2010, 16:24:37 »
Hallo.

Noch der Fotografie.

Erste - den 7. April, übrig - den 12. April.

Schöne Grüße.

Alex

Offline Alex Shenec

  • Fregattenkapitän
  • *
  • Beiträge: 1449
Re: Pillau, der Frühling 1945.
« Antwort #10 am: 21 März 2010, 16:28:32 »
Den 13. April.


Offline SchlPr11

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 1721
Re: Pillau, der Frühling 1945.
« Antwort #11 am: 21 März 2010, 19:21:51 »
Die 4 oben würde ich als HANSA A ansprechen. Die 1 ist wieder gekenterte METEOR, wie auch in 1462 die Nr. 2.
War KURISCHES HAFF zu dieser Zeit nicht schon auf den Weg in den Westen ? Ende April bis ca. 1. Mai 1945 in Warnemünde bei der Krögerwerft.

REINHARD

Offline Exarch

  • Matrose
  • *
  • Beiträge: 1
Re: Pillau, der Frühling 1945.
« Antwort #12 am: 22 Juni 2010, 01:22:58 »
Hallo

Hier sind zwei Bilder.

Das erste Foto - 9. April, vormittags. Was könnte so viel zu explodieren?
Vielleicht mit Munition Kahn? In den russischen Quellen, sagt, dass eine Explosion des Tankers.

In der zweiten Foto von der beschädigten Schiffe unterzeichnet.





Prompt bitte, gibt es keine Informationen über den deutschen Marine-Flak-Batterien und Akkus Marineküstenbatterie im Bereich Pillau?
Vielleicht gibt es Fotos, Karten oder Pläne?

Offline Valparaiso

  • Obergefreiter
  • *
  • Beiträge: 14
Re: Pillau, der Frühling 1945.
« Antwort #13 am: 30 August 2010, 21:22:25 »
Entschuldigung, und wo war die U-Schule in Pillau in 1945?

Offline @ndrew

  • Obermaat
  • *
  • Beiträge: 44
Re: Pillau, der Frühling 1945.
« Antwort #14 am: 21 August 2011, 22:49:27 »
http://tsushima.su/forums/viewtopic.php?id=3199&viewall=1
here is a nice collection of photos realted to the topic.

MfG
@ndrew